References

Dr. Holger Heidrich:

Zusammen mit meinem europäischen und asiatischen Management Team hat Ernst Kreischer ab Januar 2002 einen wesentlichen Beitrag zur erfolgreichen Ausgründung der Advanced Medical Optics aus dem Allergan- Konzern geleistet. Als zuständiger Finanzdirektor für Europe/Africa und Asia Pacific hatte er die Aufgabe, in nur 6 Monaten sowohl in Europa als auch in Asien eine rechtlich selbständige und aktive Gesellschaftsstruktur zu implementieren. Hierbei handelte es sich z.B. um die Aufsetzung der Infrastruktur für 14 europäische und 10 asiatische Gesellschaften, handels- und steuerrechtliche Gründungen, Aufbau Bank- und Versicherungswesen, Registrierungen, Distributionsvereinbarungen in Osteuropa, Afrika, Mittlerer Osten und Asien. Der größte Erfolg von Ernst Kreischer für die Lebensfähigkeit der neuen Gesellschaften war die Rekrutierung von neuen Mitarbeitern für das Finanzwesen der Regionen. Er reiste in alle wesentlichen Märkte der gegründeten Gesellschaften, konnte qualifizierte Mitarbeiter für das neue Unternehmen Advanced Medical Optics (AMO) begeistern und gewann Spezialisten für die Sicherstellung des Finanz- und Rechnungswesens rechtzeitig vor dem Starttermin. Nicht zuletzt die Schaffung der notwendigen Ressourcen in den Finance Shared Service Centres in Irland und Hong Kong waren Garanten für eine positiven Start der AMO als unabhängiges Unternehmen, dessen Aktien ab Juli 2002 an der New York Stock Exchange unter dem Symbole AVO gehandelt wurden. Auch war es ihm gelungen, die ersten Budgets für Europa und Asien für die Jahre 2002 und 2003 auch gegen Widerstände im besten Sinne für den neuen Konzerns zu erstellen. So wurde ein wichtiger Teil der finanziellen Basis für die erfolgreiche Gründung und Entwicklung des neuen Konzerns Advanced Medical Optics durch Ernst Kreischer gelegt.

Gezeichnet: Dr. Holger Heidrich - damals President Europe/Africa/ Asia Pacific und Corporate Vice President Advanced Medical Optics

To top